Tanja Fruhmann-Thomas

Was mich antreibt

Das Spiel mit Farben und Formen sind zentrales Thema meiner Arbeiten. Es macht mir große Freude neue Schmuckstücke zu gestalten und dabei mit dem Material und den Proportionen zu experimentieren. Besonders freut es mich, wenn meine Schmuckstücke durch die Trägerin einen ganz besonderen Glanz erhalten. Gemeinsam mit meinen Kunden ein Schmuckstück zu entwerfen oder auf individuelle Wünsche einzugehen sind für mich spannend und bringen mich immer wieder auf weitere neue Ideen. Zu meinen größeren komplexen Arbeiten verfolge ich immer wieder Einfälle, die intuitiv und spontan entstehen. Dabei ist es mir wichtig autentisch zu bleiben.

Werdegang

Ausbildung zur Goldschmiedegesellin bei Lothar Kuhn in Esslingen. Gesellenjahre in Offenburg sowie im Atelier Pollinger in München. Weiterbildung mit Abschluss zur Goldschmiedemeisterin. Diverse Weiterbildungen im Bereich Gestaltung und Emaille an der Zeichenakademie Hanau. Kurse bei Alexandra Bahlmann und Uta Feiler. Seit 1998 selbständige Goldschmiedetätigkeit. Mitglied im Kollektiv Silberfisch seit Oktober 2015.

Ausgewählte Arbeiten